PRESSEBEREICH

Frühjahrsprogramm 2023

Im Theaterfoyer und an vielen Stellen im Stadtgebiet liegt nun wieder das Programmheft des Neuen Theaters aus. Die 92 Vorstellungen ab Februar 2023 sind im Verkauf. Auch für den Varieté-Frühling im März gibt es schon die Karten.

Der Februar startet mit drei jungen Kabarettisten an einem Wochenende. Friedemann Weise ist bekannt aus der „heute Show“ und kommt am 3. Februar mit seinem Programm „Bingo“ nach Höchst. Martin Zingsheim hinterfragt am 4. Februar witzig und leicht verrückt so manchen Irrsinn. Preisgekröntes Kabarett aus Österreich bietet Hosea Ratschiller schließlich am 5. Februar. Mit dem Ensemble der Münchner Lach- und Schiessgesellschaft (21. Februar), Andreas Rebers (20. + 21. April), Jürgen Becker (26. April), Helmut Schleich (3. Mai), Stefan Waghubinger (5. Mai) und Christoph Sieber (19. Mai) stehen im Frühjahr einige der besten Kabarettisten auf der Höchster Bühne.
Die Band „Hotel Bossa Nova“ entführt das Publikum am 24. Februar mit sonnigen World Jazz Klängen in südliche Gefilde. Am 22. April spielt Purple Schulz sein aktuelles Programm „Sehnsucht bleibt“. „Lou’s The Cool Cats“ spielen am 28. April eine energiegeladene Mischung aus Swing, Pop und Rock’n’Roll.
Am 18. und 19. Februar sind die Hamburger A-Cappella-Stars LALELU zu Gast. Die Junge Gruppe UNDUZO stellt am 1. April ihr Programm „Friede, Freude, Götterfunken“ vor. Comedy-A-Cappella gibt es am 6. und 7. Mai mit der Stuttgarter Gruppe FÜENF. „Endlich“ heißt die Abschiedstour mit Highlights aus 25 Jahren Bandgeschichte.
Ganz besondere Show -Momente kann das Publikum beim gemeinsamen Auftritt von Gayle Tufts und Rainer Bielfeld am 28. und 29. März erleben. Zum ersten Mal seit 19 Jahren stehen die Entertainerin und der kreative Pianist wieder gemeinsam auf der Bühne. Die sympathische „Wuchtbrumme“ Daphne de Luxe zeigt am 14. und 15. April ihr Programm „Artgerecht“ in Höchst. Den Abschluss der Frühjahrssaison macht am 16. Juni der Kabarettist Wolfgang Trepper.
Vom 2. bis zum 26. März findet der Varieté Frühling 2023 statt. Ein Ensemble aus acht Artisten, Jongleuren und Seiltänzerinnen zeigt eine höchst musikalische 20er Jahre Frühjahrsrevue, durch das Programm führt der Frankfurter Jo van Nelsen.

Die Karten für alle Gastspiele gibt es bereits im Vorverkauf unter www.neues-theater.de. Montag bis Freitag jeweils zwischen 16:00 und 19:00 Uhr können die Bestellungen auch telefonisch unter 069-33999933 und an der Theaterkasse in der Emmerich-Josef-Str. 46a erledigt werden.

Presseinfo zum Download
Presseinfo kürzer zum Download

Hier finden Sie die Dropbox mit den Pressebildern.

Varieté Herbst 2022

Der Varieté Herbst 2022 im Neuen Theater Höchst bietet eine fantastische Revue mit ausgewählten Artistinnen und Artisten der internationalen Varieté-Szene.  Die Vorstellungen starten am 3. November und laufen sechs Mal pro Woche bis zum 27. November.

Das Artisten-Ensemble besteht aus: Danilo Marder, dem dreimaligen deutschen Meister der Sportakrobatik. Er begeistert mit Vollkommenheit, Tatkraft und Hingabe. Pantomime, Schauspiel und Schwarzlichtmagie verschmelzen bei dem Schwarzlicht Theater Halves Project zu einem einzigartigen Spektakel. Die junge Finnin Veera Kaijanen vereint erstklassigen Stil und frische Energie zu einer atemberaubenden Hula-Hoop Darbietung, die das Publikum auf der ganzen Welt begeistert. Das junge Artisten-Paar Michael & Yulia überzeugt mit präziser, stets eleganter Partnerakrobatik und lässt auf der Bühne die Funken sprühen. Die Togni Brothers vereinen höchste Präzision und Kraft mit Leichtigkeit und Eleganz. Die Brüder Michael und Dario entstammen der weltberühmten Circus Dynastie Togni. Tom Lacoste gewann mit seiner clownesken, höchst anspruchsvollen Diabolo-Jonglage er 2020 eine Silbermedaille beim „Festival mondial du cirque de demain“. Durch das Programm führt der Jongleur und Moderator Andreas Wessels. Die musikalische Live-Begleitung kommt von der Showband Neelah.

Die Vorstellungen finden jeweils Donnerstag 20:00 Uhr, Freitag und Samstag 16:00 Uhr und 20:00 Uhr sowie Sonntag 15:00 Uhr statt. Die Karten kosten zwischen 25,50€ und 34,30€ für Erwachsene. Für die Nachmittagsvorstellungen gibt es ermäßigte Karten für Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag.

Hier finden Sie Presse-Bilder zum Download

Hier die Programmbroschüre zum Download

 

Hier gibt es alle Pressefotos bis Januar 23 als Download: Dropbox Link