Spielbetrieb Eingestellt

Das Neue Theater Höchst stellt im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie den Spielbetrieb bis einschließlich 19.04.2020 ein.

Auch unsere Theaterkasse wird während dieses Zeitraums geschlossen bleiben.

Für die Vorstellungen ab dem 31.03. bis zum 19.04.20 werden Ersatztermine zu einem späteren Zeitpunkt angeboten. Die Karten behalten die Gültigkeit. Bitte haben sie Verständnis, dass wir für die Terminfindung noch etwas Zeit benötigen. Wir werden Sie dann informieren.

ERSATZTERMINE

Für folgende Veranstaltung wurde bereits ein Ersatztermin gefunden:

31.3.2020 DJANGO ASÜL wird verschoben auf 18.6.2020
1.4.2020 DJANGO ASÜL wird verschoben auf 19.6.2020
2.4.2020 CAROLIN NO wird verschoben auf 22.10.2020
3.4.2020 HG BUTZKO wird verschoben auf 27.6.2020
4.4.2020 SEKT & THE CITY wird verschoben auf 12.6.2020
5.4.2020 SEKT & THE CITY wird verschoben auf 13.6.2020
8.4.2020 „FRITTENMONI“ wird verschoben auf 10.6.2020
9.4.2020 SULAIMAN MASOMI wird verschoben auf 15.9.2020
17.4.2020 DAPHNE DE LUXE wird verschoben auf 4.1.2021
18.4.2020 DAPHNE DE LUXE wird verschoben auf 5.1.2021
19.4.2020 FÜENF wird verschoben auf den 7.6.2020

Bereits gekaufte Karten behalten automatisch ihre Gültigkeit für den neuen Termin!

Zur Zeit arbeiten wir an weiteren Ersatzterminen. Mehr Infos in Kürze!

 

 

Unser Service-Telefon 069 339999-33 ist von 16 bis 19 Uhr Montag bis Freitag besetzt. Bitte verzichten Sie jedoch auf Umbuchungs- und Erstattungswünsche. Bitte wenden Sie sich schriftlich an unseren Ticketservice. Email service@neues-theater.de oder per Post: Bund für Volksbildung Frankfurt am Main Höchst e.V., Antoniterstrasse 18, 65929 Frankfurt am Main.

Aufgrund der Vielzahl an Absagen und Rückabwicklungen ist es es uns nicht möglich, alle Anfragen sofort zu beantworten. Aus Rücksicht auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter ist das Büro nicht immer voll besetzt. Wir bitten daher um Ihr Verständnis, dass sich die Bearbeitung voraussichtlich bis zum Beginn der Theaterferien Ende Juni 2020 erstrecken kann.

Ihr Anliegen wird bei uns registriert und in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet. Sie erhalten von uns weitere Informationen.

Wir bitten Sie herzlich- wenn es Ihnen möglich ist - auf Umtausch oder Rückerstattung der Varieté-Karten zu verzichten. Sie sichern damit das Fortbestehen unseres Theaters. Wir senden Ihnen gern eine Spendenbescheinigung zu.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern, die derzeit auf eine Rückerstattung des Kartenpreis verzichten. Die überwältigende Unterstützung hilft uns sehr bei den aktuellen Herausforderungen.

Wir wünschen Ihnen allen viel Gesundheit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen
Ihr Neues Theater Höchst