Das Neue Theater Höchst

Die großen Gefühle, die kleinen Bosheiten, das pralle Bühnenleben und die farbenprächtige Show – das Kleinkunsttheater im Frankfurter Westen bietet an intelligenter Unterhaltung alles, was das Herz begehrt: Eine einzigartige, ausgesuchte und bunte Mischung aus Kabarett, Musik, Kleinkunst und einem eigenen Varietéprogramm. Das 1987 gegründete Theater hat sich im Laufe der Jahre zu einer der bedeutendsten Kleinkunstbühnen in Hessen entwickelt. Es bietet mit seinen 250 Plätzen noch die Art von Nähe zwischen Künstler und Publikum, die für Kabarett und Kleinkunst so bedeutsam sind. Zweimal jährlich, im März und im November, bietet das Haus ein vierwöchiges Varietéprogramm als Eigenproduktion. Das Programm wendet sich an alle Altersgruppen. Familien sind herzlich willkommen.

Unser Theater wird von einem Verein getragen – dem Bund für Volksbildung Frankfurt am Main Höchst e.V., der 1868 als Höchster Fortbildungsverein gegründet wurde. Weitere Informationen, Geschichten und Fotos finden Sie hier in der Broschüre zum 150 jährigen Bestehen des BfV.